Podiumsdiskussion: RWE-Aktien

Am Dienstag, 11.12.2018 um 18:00 Uhr wird in Gebäude 6 Hörsaal 8 in der Hochschule Ruhr West (Campus Mülheim) eine Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit mit dem Referenten für Hochschulpolitik und Recht des AStA und den GRÜNEN Mülheim stattfinden.

Ein 5-köpfiges Podium diskutiert über die kommunale Anteilseignerschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr am Energiekonzern RWE. Die Kernfrage der Debatte lautet „RWE- Ein nachhaltiges kommunales Investment?“ Anschließend wird es eine dreißigminütige Fragerunde geben.

Die Debatte wird von dem Redaktionsleiter der WAZ Mülheim Herrn Mirco Stodollick moderiert. Als Gesprächspartner sind geladen: Ernst Gerlach (Verband Kommunaler RWE-Aktionäre), Dr. Manfred Busch (ehemaliger Kämmerer Stadt Bochum), Franziska Krumwiede-Steiner (stellvertretende Fraktionssprecherin GRÜNE im Rat der Stadt Mülheim) Frank Mendack (Kämmerer Stadt Mülheim an der Ruhr). Es sind alle Lehrenden und Lernenden, sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel