themenplakat-sylvia-400x566

GRÜNEN-Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann besucht Mülheim an der Ruhr

Die Spitzenkandidatin der GRÜNEN NRW, Sylvia Löhrmann, besucht im Rahmen ihrer Wahlkampftour den Kreisverband Mülheim an der Ruhr.

Beginn: Freitag, 28. April, 18 Uhr
vor der Radstation Mülheim an der Ruhr Hauptbahnhof,
Dieter-Aus-dem-Siepen-Platz 3, 45468 Mülheim an der Ruhr

Dabei wird sie am Bahnhof Flyer verteilen (18 Uhr), sich kurz den neuen Radschnellweg (RS 1, ca. 18.30 Uhr) anschauen und im Anschluss (ab 19 Uhr) an einer „öffentlichen Begrünungsaktion“ auf dem Rathausmarkt teilnehmen.

Zu der Veranstaltung erläuterte Barbara Steffens von den GRÜNEN Mülheim: „Wir wollen mit der Aktion positive Aspekte in der Stadtplanung, zum Beispiel den Radschnellweg, darstellen, aber auch auf Defizite hin weisen, in diesem Fall zu wenig Grün bei Neuflächen.“

Im Vorfeld erklärte Löhrmann: „Es geht bei dieser Wahl um unser vielfältiges NRW. Es geht um unsere Freiheit, die Populisten gerade uns Frauen wegnehmen wollen. Außerdem können wir es uns angesichts der Klimakrise keinen Tag länger leisten, Fortschritt zu verhindern. NRW muss raus aus der Kohle und rein in die Jobs mit Zukunft. Die entstehen in der Umweltwirtschaft und bei erneuerbaren Energien. Und beim Verkehr brauchen wir endlich die Wende zu mehr Nahverkehr und zur E-Mobilität. Das bringt frische Lauft für Stadt und Land. Genau diese Themen werde ich auch in Mülheim ansprechen.“

Verwandte Artikel