Insektenfreundliche Pflanzaktion mit Bärbel Höhn im Witthausbusch

Am Freitag pflanzen die GRÜNEN Mülheim um 14.30 Uhr eine insektenfreundliche Wildblumenwiese im Witthausbusch. Sie wollen mit der Aktion auf das Artensterben aufmerksam machen. Insbesondere die Vielfalt an Insekten nimmt immer weiter ab, mit bedrohlichen Auswirkungen auf das ganze Ökosystem. Dabei kann jeder mit einfachen Mitteln dagegen angehen, zum Beispiel durch die Pflanzung einer Wildblumenwiese.

Unterstützung bekommen die GRÜNEN von der früheren NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn. Vor Ort werden Informationen und kostenlose Wildblumenmischungen verteilt.

Verwandte Artikel