Gleichstellung

Instrumentalisierung

Wachsamkeit empfehlen die Grünen der Mülheimer Bevölkerung und den Behörden angesichts der jüngsten rechten Aufmärsche und Mahnwachen. „Augenscheinlich versuchen Gruppen vor allem von außerhalb unserer Stadt, das berechtigte Entsetzen und…

Weiterlesen »

Offen sexistisch

Vor die städtische Gleichstellungsstelle stellt sich Grüne-Fraktionsvize Dr. Franziska Krumwiede-Steiner. Dies gegen den Initiator der Initiative AufRuhr, Alexander Kocks. Anlass ist seine im Rahmen der Debatte um den städtischen Haushalt…

Weiterlesen »

Gleichstellungsdefizit

Die Hälfte der Mitglieder des Stadtrates muss weiblich sein! Das ist die Forderung der Mülheimer Grünen anlässlich 100 Jahren Frauenwahlrecht in Deutschland. Von der Realisierung, erklären Kreisvorstandssprecherin Kathrin Rose und…

Weiterlesen »

Nicht ausscheren

Ihr Missfallen äußern die Grünen angesichts der Absicht des Sparkassen-Vorstandes, seinen Mitarbeitern die anstehende Tariferhöhung im öffentlichen Dienst zumindest teilweise vorzuenthalten. „Dies“, erklärt Fraktionssprecher Tim Giesbert, „erfordert eine nachvollziehbare, glasklare…

Weiterlesen »