Mülheim hat es satt – für eine nachhaltige Landwirtschaft!

Angelehnt an die regelmäßige „Wir haben es satt!“-Demonstration zum Auftakt der Grünen Woche in Berlin wollen wir auch in Mülheim an der Ruhr aktiv werden.

Am 23.06.2018
von 11-14 Uhr
in der Mülheimer Innenstadt
(Kurt-Schuhmacher-Platz)
veranstalten wir den Markt der Möglichkeiten
und freuen uns auf Ihre Teilnahme

Unterstützt werden wir von dem Landtagsabgeordneten Norwich Rüße, Sprecher für Naturschutz und Landwirtschaftspolitik der Grünen Landtagsfraktion. Er ist auf dem elterlichen Bauernhof groß geworden und betreibt ihn heute selbst. Er wird einen Input zur ökologischen Landwirtschaft geben.

Wir fordern die neue Bundesregierung zu einer neuen Agrarpolitik auf!
Schluss mit Glyphosat, Tierfabriken und Höfesterben!
Umwelt, Tiere und Bauernhöfe verzeihen keinen weiteren Stillstand!

Viele Bauern haben sich schon längst auf den Weg gemacht und verändern die Landwirtschaft Tag für Tag. Leider noch ohne ausreichende Unterstützung und konkrete Projekte der Politik .

Essen ist politisch, immer mehr Menschen erkennen das und kaufen saisonal, ökologisch oder direkt bei der Bäuerin. Das zeigt uns: Eine zukunftsfähige Landwirtschaft und gutes Essen für alle sind möglich.

Bei unserem „Markt der Möglichkeiten“ wollen wir zeigen, wie es auch anders geht!

Verwandte Artikel