Rückhalt für Vermeulen

Die Grünen stellen sich im Streit um hochwertiges Bauen in Grünarealen auf die Seite von Planungsdezernent Peter Vermeulen. Der Beigeordnete hatte dem Ansinnen der Paten des städtischen Leitbild-Projektes eine Absage erteilt.

„Ich kann mich noch sehr genau an die Präsentation ihrer Absichten im Planungsausschuss erinnern.“, erklärt Brigitte Erd, planungspolitische Sprecherin der Grüne-Fraktion. „So offensichtlich private Eigeninteressen als Wohl der Stadt zu verkaufen, hat schon fast Trumpsche Dimensionen. Architekt Kamieth und der Grundeigentümerverein wollen die Stadt zersiedeln, als ob es kein morgen gäbe.“
Vermeulen zeige auf, so Erd, was bereits jetzt machbar sei, rede aber bei den Leitbild-Paten gegen eine Wand. Möglichkeiten zur Schaffung hochwertigen Wohnraums, so Erd, finde man an diversen Stellen im Stadtgebiet. Gerade der nun verstärkt einsetzende Generationenwechsel werde darüber hinaus an Villen und anderen Eigenheimen ein reichliches Angebot schaffen. Mülheim seiner natürlichen Grün-Ressourcen zu berauben, sei allein schon klimapolitisch keine Alternative.
Deshalb bittet die Ratsfrau Vermeulen namens ihrer Fraktion, Kurs zu halten. „Die nähere Zukunft wird ihm Recht geben.“

Brigitte Erd

Verwandte Artikel